Das Wesentliche

„Grüß´ Sie Gott,
                             mein Name ist  
Dr. Ute Mahr.

Als Psychotherapeutin aus Berufung ist mein Motto
                             „Erforschen was wirkt -  Finden was heilt.“

Mein Arbeitsansatz:
1) Seit über 25 Jahren erforsche ich immer neue Therapiemethoden in intensiven, mehrjährigen Weiterbildungen und Selbsterfahrung „von der Pike auf“,
• um herauszufinden, was eine Methode leisten kann, was sie nicht kann und worin ihre Gefahren liegen,
• um meinen Geist zu weiten für die vielen Aspekte des menschlichen Seins,
• um mich als Mensch möglichst weit zu klären, damit ich Sie möglichst unverfälscht in Ihrer inneren Tiefe erkennen und verstehen kann.

2) In jeder Sitzung wähle ich die für Ihr aktuelles Anliegen hilfreichste Therapiemethode aus.

3) Das Erforschen und Bearbeiten Ihres aktuellen Themas erfolgt in der präzisen Orientierung an Ihren  in Körperreaktionen, d.h. in der Körperorientierung, denn der Körper zeigt als „Gefäß der Seele“ am sichersten die individuelle Wahrheit eines Menschen.

4) Und: Erforschung der Wirkung der jeweiligen Therapiemethode durch
• Beobachtung der Entwicklung der LehrtherapeutInnen und AusbildungsteilnehmerInnen während der jeweiligen Therapieausbildung,
• Umsetzung einer Therapiemethode in meinem eigenen Leben: Werden mein Leben und meine Beziehungen gesünder und glücklicher – und nehmen dies auch meine Familienmitglieder wahr?
• Gemeinsame kritische Überprüfung des Therapieerfolgs nach jeder Sitzung mit Hilfe eines speziellen Feedback-Fragebogens

Aus diesem Grunde ist meine Arbeit gut geeignet für all die Menschen, die in unserem Gesundheitssystem keine wirkliche Hilfe finden, aber an sich arbeiten wollen und auch bereit sind, ihren Schattenseiten ins Gesicht zu sehen. Denn unsere Schattenseiten sind nur die “schattige” Seite unseres Potentials - und gelingende Therapie bedeutet für mich die Entfaltung des Potentials meiner KlientInnen.


Kostenerstattung:

Beim Vorliegen einer Erkrankung erstatten sowohl private als auch gesetzliche Krankenkassen einen Grossteil der Kosten - gesetzliche Krankenkassen jedoch nur nach Genehmigung des Kostenerstattungsverfahrens, da ich aus der Kassenärztlichen Vereinigung ausgetreten bin (Eine direkte Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen ist deshalb nicht möglich.)

Der von mir entwickelte multidimensionale Psychotherapieansatz (s.u. “Philosophie” und “Die 7 Ebenen des Menschseins”) ist leider keine Kassenleistung, da alle deutschen Kassen seit dem Psychotherapeutengesetz nur die Kosten eines Richtlinien-Therapieverfahrens (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie oder Psychoanalyse) übernehmen.

Eine Festlegung auf eine bestimmte Therapieform lehne ich ab, da meiner Erfahrung nach jede Therapieform ihre Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren hat und Therapie am effektivsten ist, wenn ich in jeder Sitzung neu frage, welche Methode welchem Menschen  in welcher Lebenssituation am ehesten weiterhilft. (s.u.Kompetenz/Was ist Heilung?” und “Philosophie”)

[Willkommen] [Das Wesentliche] [Kompetenz] [Angebot] [Philosophie] [Veröffentlichungen] [Profile in English] [Links] [Kontakt Impressum]